AGB

llgemeine Geschäftsbedingungen    

SPS Motorsport GmbH

Inhaber:
Jan Georg Spies
SPS-Motorsport GmbH
Im Petersfeld 4
65624 Altendiez

Tel.: +49 (0) 6432 8008814

Fax: +49 (0) 6432 800882251

E-Mail: info@spsmotorsport.com

 

Handelsregister:

Registernummer:

 

1. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:   SPS Motorsport Jan Georg Spies SPS-Motorsport Koblenzer Straße 16 65582 Diez Fax: +49 (0) 6432 800882251

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.   Ende der Widerrufsbelehrung   Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen  - zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder  - eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder  - die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder  - schnell verderben können oder  - deren Verfallsdatum überschritten würde,  - zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind oder  - zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat.   1a. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes   Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

2. Zustandekommen des Vertrags

Der Vertrag kommt erst mit der Zusendung der bestellten Ware an Sie durch uns zustande.

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, den Vertrag  mit Ihnen zu schließen. Die Bestellung nehmen Sie vor, wenn Sie sämtliche Angaben während des Bestellprozesses eingeben und schließlich in Schritt 3 unter “Überprüfen Bestätigung“ das Bestellformular durch Betätigen des Buttons “Kaufen” an uns versenden.

Durch das Versenden der Ware an Sie nehmen wir Ihr Angebot (Ihre Bestellung) auf Vertragsschluss an.

Bei Bestellungen in unserem Onlineshop kommt der Vertrag zustande mit:

SPS Motorsport.

Inhaber:
Jan Georg Spies 
Koblenzer 
Straße 16 
65582 Diez

 Tel.: +49 (0) 6432 8008814

info@spsmotorsport.com

Handelsregister:

Registernummer:

 

 3. Speicherung des Vertragstextes

Ihre Bestellung und die Ihrerseits eingegebenen Bestelldaten speichern wir. Sie können für sich auch eine Bestellbestätigung ausdrucken, aus der Sie erkennen können, welches Angebot Sie uns unterbreitet haben. Nach Durchlaufen des Bestellvorgangs mit dem abschließenden Schritt 3 und der Betätigung des Buttons “Kaufen“ erhalten Sie auf Ihrem Bildschirm den Hinweis: “Ihre Bestellung ist ausgeführt worden. Ihre Bestellung ist eingegangen und wird bearbeitet, Sie haben zur Kontrolle eine Bestätigungsmail mit den Rechnungsdaten bekommen!”. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Bestellung mit allen eingegebenen Daten auszudrucken. Wenn Sie uns Ihre eMail-Adresse angegeben haben, erhalten Sie die Bestellbestätigung außerdem mit allen eingegebenen Daten an Ihre Mailadresse.

 

 4. Preise und Versandkosten

4.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile.

4.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferungen Versandkosten. Die Versandkosten werden Ihnen auf der Bestellseite, im ersten Auswahlschritt, nochmals deutlich mitgeteilt.

 

5. Nicht angenommene und nicht abgeholte Pakete

Wir behalten uns vor, für nicht angenommene und nicht abgeholte Pakete 15,- € für die entstandenen Kosten (z.B. für Abwicklung, Verpackung, Fracht) zu berechnen. Dies gilt nicht, wenn Sie uns gegenüber nachweisen, dass uns keine oder lediglich geringere Kosten entstanden sind. Ebenso haben Sie keine Kosten für nicht angenommene oder nicht abgeholte Pakete zu entrichten, wenn Sie bis zum Zeitpunkt der Auslieferung der Ware an Sie bzw. der Auslieferung der Ware an den von Ihnen bestimmten Paketshop den Widerruf Ihrer Vertragserklärung uns gegenüber erklärt haben. Maßgeblicher Zeitpunkt ist die Absendung Ihres Widerrufs.

 

 6. Bezahlung

Die Zahlung erfolgt per Vorkasse, Nachnahme, Rechnung, Finanzierung.

 

-Vorkasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

 -Nachnahme

Bei Auswahl der Zahlungsart Nachnahme fallen zzgl. 5 Euro als Kosten an. Des Weiteren sind bei Übernahme des Pakets an der Haustür, weitere 2 Euro als Übermittlungsentgelt von DHL fällig. ( Die 5 Euro Aufpreis zu den Versandkosten werden Ihnen im Checkout VOR Abschluss der Bestellung angezeigt.)

 

7. Kundendienst

Fragen zur Bestellung oder bei Reklamationen richten Sie bitte an unseren Service:

 

 8. Liefervorbehalt

Unsere Lieferung steht unter dem Vorbehalt, dass der Vorrat reicht.

 

9. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma 4 TUNER – Autodesign e.K.

 

10. Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

Bei Zahlung auf Rechnung verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Bei Zahlung per Bankeinzug erfolgt die Abbuchung innerhalb einer Woche nach Auftragseingang. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Abbuchung nach Versendung der Ware.

Im Falle des Zahlungsverzugs behalten wir uns die Geltendmachung von Mahnkosten vor.

 

11. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

 

12. Straßenverkehrsordnung, „keine StVO-Zulassung“

Zum Teil sind die angebotenen Produkte nicht für den Straßenverkehr zugelassen, sondern lediglich für Ausstellungs-, Show-, Export- und Rennsportzwecke bestimmt. Daher hat jeder Käufer selber zu prüfen, ob das Produkt für den Straßenverkehr zugelassen ist. Die nicht für den Straßenverkehr zugelassen Produkte sind nicht speziell gekennzeichnet. Ferner sind alle Produkte die für den Straßenverkehr zugelassen sind entsprechend gekennzeichnet und in der Produktbeschreibung erkenntlich.  Für Änderungen und Umrüstungen von Fahrzeugen für den Straßenverkehr ist jeder Käufer, bzw. Halter selbst verantwortlich und hat selbst die StVO/ StVZO einzuhalten.

13. Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht. 

Zuletzt angesehen